Onkolytischer Coxsackievirus Variante PD zur Tumorbehandlung
Patent 17011/TUB

DIese Erfindung ermöglicht die Herstellung einer onkologischen Virus-Variante, die eine neue, spezifische Behandlung bösartiger Krebserkrankungen ermöglicht.

Vorteile
  1. Effiziente Tumorbehandlung
  2. Nicht-tödliche und behandelbare Nebenwirkungen
  3. Vereinfachte Herstellung
  4. Grundlage für weitere Varianten
  5. Auf Tumorzellen maßgeschneiderte Behandlung möglich
Anwendungsmöglichkeiten

Pharmaindustrie, Onkovirotherapie

Hintergrund

Immuntherapien unter Verwendung onkolytischer Viren stellen eine neue, spezifische Möglichkeit der Behandlung bösartiger Tumore dar. Coxsackievirus B3 (CVB3) ist ein onkolytisches RNA-Virus, das dabei besondere Vorteile hat. Hierzu gehören der kurze Replikationszyklus, die Generierung einer hohen Anzahl von Nachkommen, eine starke zytolytische Aktivität und die Induktion einer robusten, gegen den Tumor gerichteten Immunität. Es wurde jedoch gezeigt, dass Wildtyp CVB3 (Nancy Strain) schwere Entzündungen und Infektionen beim Menschen verursachen kann und ein Einsatz als sicheres onkolytisches Virus somit fraglich ist.

Technische Beschreibung

Die hier vorgestellte Erfindung verwendet eine modifizierte Variante des CVB3 Wildtyps, die nach mehrmaliger Passage in menschlichen fetalen primären Fibroblastzellen isoliert wurde. Die neue CVB3 Variante (PD 0) zeigt eine starker lytische Wirksamkeit in Tumorzellen und inhibiert das Tumorwachstum in vivo ohne dabei Nebenwirkungen zu verursachen. Die veränderte Aminosäurensequenz, welche die Virusaufnahme in Tumorzellen positiv beeinflusst, scheint hierfür am ehesten verantwortlich zu sein. Die Erfindung bietet somit eine neue, sichere Behandlungsmethode bei Krebserkrankungen. Darüber hinaus bildet PD 0 eine Basis zur Entwicklung neuer PD-0-Virusvarianten mit weiter verbesserten Eigenschaften. Dies eröffnet die Möglichkeit, das verwendete Virus noch spezifischer auf die zu behandelnden Tumoren anzupassen und die Effizienz bei der Anwendung weiter zu erhöhen.

Kontaktieren Sie uns

Ina Krüger

Lizenzmanagerin

+49 (0)30 314-75916
ina.krueger@tu-berlin.de

Technischer Reifegrad
TRL 4

Kleinserien-Prototyp

Schutzrechte

in Anmeldung: PCT
erteilt: US

Patentinhaber

Technische Universität Berlin

Möglichkeiten der Zusammenarbeit
  • F&E Kooperation
  • Patentkauf
  • Lizenzierung